Werbung

Warnung: Softonic erhält eine Provision für Käufe, die über Links auf diesem Artikel getätigt werden.

Was bringt Canva Pro und lohnt sich das?

Sponsored Content

Veröffentlicht

Canva ist ein Online-Design-Tool, das seit fast 10 Jahren auf dem Markt zur Verfügung steht. Das vielfältige Sortiment an Bildern und Online-Vorlagen ermöglicht es Nutzern auf der ganzen Welt, Designs zu entwickeln und im Netz zu teilen. Mit mehr als 85 Millionen aktiven Nutzern in über 190 Ländern gehört Canva zu den populärsten Design-Plattformen. Einen wesentlichen Vorteil stellt die Tatsache dar, dass es eine Basis-Variante des Programms gibt, die kostenlos genutzt werden kann. 

Die Canva-Free-Version beinhaltet bereits ein breites Portfolio an Bildern, Vorlagen und weiteren Inhalten und steht bei Softonic kostenfrei zum Download zur Verfügung. Wer damit schon zufrieden ist, aber auf der Suche nach einigen zusätzlichen Extras und Funktionen ist, der stellt sich vermutlich die Frage “Lohnt sich Canvas Pro?”. Wir zeigen in diesem Artikel auf, was es mit der erweiterten Version auf sich hat, so dass Sie für sich entscheiden können, ob dies eine sinnvolle Investition ist. 

Was bringt Canva Pro und lohnt sich das?
Jetzt kann jeder Designer sein Kostenlose Pro-Testversion

Was ist Canva?

Für diejenigen, die noch nicht mit der Canva-Free-Version arbeiten, wollen wir kurz erklären, worum es sich bei diesem Grafik-Design-Tool handelt. Die Online-Plattform wurde 2013 gegründet und wird bis heute stetig aktualisiert. Nutzer können auf eine breite Auswahl an Vorlagen sowie Bildern zugreifen, die verändert, gespeichert und anschließend heruntergeladen werden können. Die Bedienweise erfolgt durch das intuitive Drag-and-drop-Verfahren

Die Anwendung eignet sich für die Erstellung von Präsentationen, einem individuellen Lebenslauf und Motivationsschreiben, Postkarten, Flyern, Logos oder sogar einer ganzen Marke. 

Was enthält die Canva Pro Version und wie viel kostet sie?

Während die kostenfreie Variante bereits eine große Bibliothek mit sich bringt, können Sie bei der Canva Pro Version mit zahlreichen weiteren Inhalten rechnen. Das Premium-Paket verfügt zusätzlich über 60 Millionen Videos und Fotos, 60.000 Design-Vorlagen, 3.000 Schriftarten sowie Millionen weitere Elemente wie Symbole und Illustrationen. 

Nutzer können die Canva Pro Version 30 Tage kostenlos testen. Danach fallen Kosten in Höhe von 11,99 pro Monat an. Bei einer jährlichen Abbuchung reduzieren sich diese auf 8,99 pro Monat. 

Canva Pro ‒ Die wichtigsten Funktionen im Detail

Neben den zusätzlichen Inhalten wie Bilder, Videos, Schriftarten und Design-Vorlagen hat die Canva Pro Version noch zusätzliche Funktionen in petto, die das Erstellen Ihrer Designs deutlich angenehmer gestalten können. Wir stellen Ihnen die wichtigsten davon vor. 

Magic Rezise

Wenn Sie bereits ein Freund von der Canva-Basis-Variante sind, werden Sie vielleicht schon auf das folgende Problem gestoßen sein: Sie haben ein perfektes Design entworfen und wollen dieses auch in veränderter Form auf anderen Plattformen nutzen. Dies wird dank der intelligenten Größenanpassung, die es nur bei Canva Pro gibt, zum Kinderspiel. Gerade wenn Sie Ihre Entwürfe auf verschiedenen Social-Media-Kanälen posten wollen, kann Ihnen dieses Feature viel Zeit ersparen. 

Individuelle Schriftarten hochladen

Bei Canva Pro gibt es nicht nur über 3.000 zusätzliche Schriftarten, sondern auch die Möglichkeit, eigene hochzuladen. Denn auch Millionen Vorlagen helfen Ihnen schließlich nicht, wenn Sie für Ihr Projekt Ihre eigene individuelle Schriftart brauchen, die zum Corporate Design Ihres Unternehmens gehört. 

Markenunterlagen speichern

Wenn Sie Canva Pro nicht nur für persönliche Belange verwenden, sondern im Rahmen Ihres Unternehmens im Kundenkontakt stehen, wird die Funktion der Markenunterlagen einen deutlichen Mehrgewinn darstellen. Unter dem Reiter “Markenunterlagen” können Sie persönliche Stile speichern, darunter Farbschema, Schriftarten und Logos. Haben Sie diesen Bereich einmal eingerichtet, können Sie unverzüglich auf Ihre bevorzugten Design-Module zugreifen. 

Background Remover

Es kommt gar nicht mal so selten vor, dass man ein klasse Motiv auf einem Foto hat, der Hintergrund aber irgendwie nicht so das Gelbe vom Ei ist. Mit dem neuen Feature “Background Remover” in der Canva Pro Version können Sie Hintergründe von Bildern ganz einfach entfernen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Motive mit transparentem Hintergrund herunterzuladen, was insbesondere bei der Nutzung von Logos von Vorteil ist. 

Planung für Ihre Post

Mit Canva Pro können Sie Designs im Vorfeld entwickeln und einen Zeitpunkt festlegen, wann diese auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen wie Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, LinkedIn und weiteren veröffentlicht werden. 

Versionsverlauf

Im Eifer entwickeln Sie Ihr Design weiter und weiter, doch stellen Sie irgendwann fest, dass es zu einer Verschlimmbesserung gekommen ist. Mit dem Versionsverlauf von Canva Pro können Sie frühere Versionen des Designs aufrufen und von dort aus weiterarbeiten. 

Zusätzliche Übersicht durch mehr Ordner

Während Sie bei der kostenfreien Canvas-Version gerade einmal zwei Ordner anlegen können, um Ihre Designs zu speichern, gibt es bei Canvas Pro diesbezüglich keine Begrenzung. Je nachdem, wie intensiv Sie das Design-Tool nutzen und wie viele Formate Sie speichern möchten, sorgt die unbegrenzte Anzahl an Ordner für deutlich mehr Ordnung und Übersicht. 

Canva Pro für Profis

Die Canvas-Free-Version hat definitiv bereits zahlreiche Vorlagen und Funktionen zu bieten und sollte für gelegentliche private Spielereien durchaus ausreichend sein. Wenn Sie allerdings regelmäßige Designs entwickeln, mehr auf Individualität aus sind oder Canvas für den beruflichen Kontext und im Kundenkontakt verwenden, dann lohnt sich die Canvas Pro Version allemal. Probieren geht über Studieren: Laden Sie sich die Canva auf Softonic herunter und testen Sie die Premium-Version 30 Tage kostenfrei. Danach können Sie mit Sicherheit sagen, ob Ihnen die zusätzlichen Features und Inhalte ein Abo wert sind. 

Dir könnte auch gefallen